Meine Themen

Jedes Anliegen aus meinem Wahlkreis, das an mich herangetragen wird, ist mir wichtig und nehme es ernst. Dort wo es mir möglich ist, versuche ich den Menschen zu helfen.

„Ich bin gerne im Gespräch mit Menschen. Es freut mich, wenn ich dazu beitragen kann, dass es ihnen ein Stück weit besser geht.“

– Albert Stegemann MdB

Mein Ansporn

Ich möchte, dass alle die Chance bekommen, frei zu leben und ihren Begabungen nachzugehen. Dabei gilt: Keine Generation darf auf Kosten der anderen leben – dieser Grundsatz ist für mich unumstößlich. Zudem geht es mir um Chancengerechtigkeit und um ein faires Miteinander in der Gesellschaft.

Generationengerechtigkeit

„Keine Generation darf auf Kosten der anderen Leben“ – dieser Grundsatz ist für mich unumstößlich. Ich möchte für ein solidarisches und zukunftsfähiges Sozial- und Rentensystem eintreten. Generationengerechtigkeit bedeutet für mich aber noch mehr: Unseren nachkommenden Generationen verpflichtet, stehe ich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt, solide Staatsfinanzen und eine optimale Ausbildung unserer Kinder.

Heimische Wirtschaft

Die kleinen und mittleren Unternehmen in der Region sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Viele verantwortungsvolle Arbeitgeber engagieren sich überdies tatkräftig für unsere Kommunen vor Ort. Ich  kämpfe für gute Rahmenbedingungen: Eine belastbare Infrastruktur, ein schnellerer Breitbandausbau und bezahlbare Energiepreise für mittelständische Unternehmen ebenso wie für private Haushalte.


Soziale Verantwortung

Menschen übernehmen Verantwortung für sich selbst und für andere. Die Familie als Keimzelle sozialen Miteinanders ist das beste Beispiel dafür, wie Menschen füreinander Verantwortung übernehmen. Familien zu fördern, ist mir Pflicht und Anspruch zugleich. Gegenseitige Unterstützung macht unsere Region und unser Land stark. Wer in Not gerät soll sich der Unterstützung durch unsere Gesellschaft sicher sein können.