Notice: session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/tmp) failed: Permission denied (13) in /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php:587) in /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587
Spendenrekord bei Benefizturnier - Albert Stegemann MdB

Spendenrekord bei Benefizturnier

Wahlkreis - 10. November 2014
Marion Strohecker, Martin Lüken, Albert Stegemann, Franz Rosen, Anna Barenkamp und Katharina Lüken bei der Checkübergabe im Deutschen Bundestag

Berlin/Lingen. Unter der Schirmherrschaft des CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann fand im Oktober das 13. Lingener Benefizturnier der Badmintonabteilung des SuS Darme 1926 e.V. statt. Die diesjährige Veranstaltung konnte gleich mit zwei Erfolgen aufwarten. Zum einen war das Turnier auch in diesem Jahr wieder international besetzt, mit Vereinen aus den Niederlanden und der englischen Partnerstadt der Stadt Lingen, Burton upon Trent. Darüber hinaus erreichten die Veranstalter einen neuen Spendenrekord: 2.150 Euro konnten für einen guten Zweck gesammelt werden.

Zur Scheckübergabe trafen Abteilungsleiter Martin Lüken und der Initiator der SOS Kinderdorfaktion Niedersachsen, Franz Rosen, den Abgeordneten nun im Deutschen Bundestag. Der Erlös der Benefizveranstaltung geht voll und ganz an die „Niedersachsenaktion“ des SOS Kinderdorfs. Insbesondere ist er für ein Projekt in Monrovia, der Hauptstadt Liberias, bestimmt. „Damit wird Menschen geholfen, die – besonders im Licht der derzeitigen Ebolafieber-Epidemie – dringend auf Unterstützung angewiesen sind“, erklärten Lüken und Rosen. Insgesamt habe man mit dem Turnier in 13 Jahren fast 16.000 Euro an Spenden gesammelt.

Im nächsten Jahr soll die Erfolgsgeschichte fortgesetzt werden. „Ich freue mich, dass das diesjährige Turnier ein voller Erfolg war“, betonte Stegemann und dankte den Veranstaltern und Sportlern für ihr Engagement. Gerne habe er die Schirmherrschaft übernommen.

Foto (v.l.): Marion Strohecker, Martin Lüken, Albert Stegemann, Franz Rosen, Anna Barenkamp, Katharina Lüken