Notice: session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/tmp) failed: Permission denied (13) in /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587
CeresAward: Landwirt des Jahres gesucht!

CeresAward: Bis Ende April als Landwirt des Jahres bewerben

Wahlkreis - 06. April 2016

Berlin. Noch bis zum 30. April können sich Landwirte auf den CeresAward bewerben. Dieser wird in elf Kategorien ausgelobt. „Trotz der für viele Landwirte schwierigen Situation dürfen wir den Kopf nicht hängen lassen“, betont der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann. Mit dem CeresAward könnten die Landwirte öffentlichkeitswirksam unterstreichen, dass Sie gute Arbeit leisten würden. Den Gewinnern winkt ein Preisgeld von 1.000 Euro.

Stegemann: CeresAward kann Landwirte in schwierigen Zeiten Mut machen

Die Sieger werden in elf Kategorien gekürt, die stellvertretend für die Vielfalt heutiger Landwirtschaft stehen: Von A wie Ackerbauer, über E wie Energielandwirt bis U wie Unternehmerin. Aus allen Siegern wird dann der Landwirt des Jahres gewählt. Dieser erhält ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro, das für ein vom Gewinner frei zu wählendes Projekt bestimmt ist. Einzige Voraussetzung: Es soll das Ansehen der Landwirtschaft verbessern.

Bewerben können sich Landwirte und Landwirtinnen, die selbst in unternehmerischer Verantwortung stehen – als Inhaber oder Mitinhaber, aber auch als verantwortlicher Leiter von Betriebszweigen. Die Sieger in den Wettbewerbskategorien werden über ein mehrstufiges Verfahren ermittelt.

Im letzten Jahr waren mit Gert Ruschulte aus Ohne und Guido Tyman aus Wilsum gleich zwei Landwirte aus der Region für den renommierten Ceres-Award nominiert. Damals ließ es sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann nicht nehmen, beiden in Berlin persönlich zu gratulieren. „Wir brauchen Landwirtsfamilien wie Ruschulte und Tyman, damit die Landwirtschaft anerkannt bleibt und als ehrenwerter Berufsstand wahrgenommen wird“, betonte Stegemann beim damaligen Gespräch im Reichstagsgebäude.

Alle weiteren Informationen sowie Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.ceresaward.de. Bei Rückfragen können Sie sich zudem an das Abgeordnetenbüro von Albert Stegemann (Ansprechpartner: Heinz Möddel, Tel.: 030/227-77153, albert.stegemann@bundestag.de) wenden.

 

Gert Ruschulte, Albert Stegemann, Guido Tyman, Inge Tyman und Carmen Ruschulte (v.l.) im Deutschen Bundestag
Gert Ruschulte, Albert Stegemann, Guido Tyman, Inge Tyman und Carmen Ruschulte (v.l.) im Deutschen Bundestag. Beiden Familien waren im letzten Jahr für den CeresAward nominiert.
Schlagwörter: