Notice: session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/tmp) failed: Permission denied (13) in /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php:587) in /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587
Bis zum 07. Oktober auf den Medienpreis des Deutschen Bundestages bewerben - Albert Stegemann MdB

Bis zum 07. Oktober auf den Medienpreis des Deutschen Bundestages bewerben

Berlin - 11. September 2019

Berlin. Noch bis zum 07. Oktober sucht der Deutsche Bundestag für den „Medienpreis Parlament 2020“ besondere publizistische Arbeiten zum Parlamentarismus. „Ein gutes Verständnis für die parlamentarischen Abläufe erhöht die Transparenz und Akzeptanz unserer Politik. Der Medienpreis würdigt journalistische Arbeiten, die hierzu einen Beitrag leisten“, betont der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann. Der Medienpreis ist mit 5.000 Euro dotierten.

Dabei werden sowohl überregionale als auch regionale journalistische Beiträge aus Zeitungen, Online-Medien, Rundfunk und Fernsehen berücksichtigt. „Parlamentarismus findet nicht nur im Bundestag statt. Auch ein gesteigertes Bewusstsein für die Möglichkeiten der Kommunalparlamente im Emsland und der Grafschaft kann Interesse an politischer Arbeit wecken“, beteuert der Abgeordnete mit Blick auf die hohe Bedeutung der politischen Bildung durch Lokalzeitungen.

Auch Beiträge mit regionalem Bezug zum Parlamentarismus werden gesucht

Die Bewerbungsbeiträge für den Medienpreis 2020 müssen in der Zeit vom 01. Oktober 2018 und dem 30. September 2019 veröffentlicht worden sein. Eine Nominierung durch Dritte ist ebenso wie eine persönliche Bewerbung möglich. „Im Emsland und der Grafschaft haben wir journalistische Talente, die sich diese Chance nicht entgehen lassen sollten“, ermutigt Stegemann zur Bewerbung.
Einsendeschluss ist der 07. Oktober 2019. Die Auswahl des Gewinners erfolgt durch eine siebenköpfige Fachjury hochkarätiger Journalisten aus ganz Deutschland. Die Verleihung der Auszeichnung erfolgt im Frühjahr 2020 durch den Bundespräsidenten.

Bereits seit 1993 wird vom Deutschen Bundestag neben dem Wissenschaftspreis auch der Medienpreis an Bewerber für Werke vergeben, die zur Beschäftigung mit Fragen des Parlamentarismus anregen und zum Verständnis der Abläufe beitragen.

Mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es unter https://www.bundestag.de/medienpreis. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei dem Büro von Albert Stegemann MdB per E-Mail an albert.stegemann@bundestag.de oder telefonisch unter 030/227-77155.

Foto: Konstituierende Sitzung des 19. Deutschen Bundestages im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes. Übersicht von einer Besuchertribüne über den Plenarsaal. Auf der Tribüne sitzen u. a. Journalisten mit ihren Laptops. Copyright Deutscher Bundestag; Fotograf: Jörg F. Müller