Kategorie: Wahlkreis

„Müssen Jugendarbeit nach der Pandemie mit viel Herzblut wieder aufbauen“

Soziale und ökologische Verantwortung, Wahlkreis - 12. Oktober 2022

Nordhorn. Die Beratungsangebote für Jugendliche haben besonders unter den Beschränkungen der Corona-Pandemie gelitten. Das spüren auch die Mitarbeiter der Diakonie vom Projekt „Treffpunkt Kids“ immer noch deutlich. „Die Jugendarbeit ist regelrecht abgerissen und muss nun mit viel Herzblut wieder aufgebaut werden“, beschreibt Simone Greiten die Situation nach zwei Corona-Jahren. Um…

 

Bund unterstützt Teilhabe behinderter Menschen im Emsland und der Grafschaft

Wahlkreis - 29. September 2022

Berlin. Der Bund unterstützt im Emsland und in der Grafschaft Bentheim zwei Projekte, die die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen fördern. Dies erfuhr der örtliche Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann (CDU) aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Stegemann erklärt in diesem Zusammenhang, dass er sich dafür einsetzt, weitere öffentliche Zuschüsse…

 

Schülerinnen und Schüler gehen mit unterschiedlichen Gefühlen aus Pandemie

Wahlkreis - 29. September 2022

Lingen. Ein Vorreiter in Sachen Digitalisierung ist die als Digitaler Ort ausgezeichnete Berufsbildende Schule für Technik und Gestaltung in Lingen. Dies ist auch einer der Gründe, warum der örtliche Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann (CDU) im Rahmen seiner Themenwoche „Jugend und Familie nach Corona“ mit Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium der BBS…

 

Kreissportbund besorgt: Schwache Testergebnisse bei Grafschafter Kindern

Wahlkreis - 28. September 2022

Nordhorn. In der Grafschaft Bentheim und im Emsland steigen die Zahlen übergewichtiger Kinder. Auch zunehmende Schwächen in der motorischen Leistungsfähigkeit von Grundschülern sind erkennbar. Das geht aus mehreren Studien hervor, die der Kreissportbund (KSB) Grafschaft Bentheim in Kooperation mit dem sportwissenschaftlichen Institut der Universität Münster erhoben hat. Der örtliche Bundestagsabgeordnete…

 
Albert Stegemann MdB - Für Sie in Berlin

Heimischer Mittelstand leidet unter explodierenden Kosten von Strom und Gas

Wahlkreis - 08. September 2022

Schüttorf/Nordhorn. Die steigenden Energiekosten lösen sowohl bei Verbrauchern als auch bei mittelständischen Unternehmen in der Region große Sorgen aus. „Wir machen uns Gedanken um unsere Existenzen“ lautet der Tenor vieler Betreibe in der Region. Stellvertretend für sie traf sich der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann (CDU) mit den leitenden Geschäftsführern…

 

Mit einem Stipendium in die USA – Bewerbungsschluss am 09. September 2022

Wahlkreis - 29. August 2022

Lingen/Meppen/Nordhorn. Seit über 30 Jahren fördert der Deutsche Bundestag gemeinsam mit dem US-Kongress den Jugendaustausch zwischen Deutschland und den USA. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten Jugendliche Vollstipendien für ein Austauschjahr im jeweils anderen Land. Der heimische Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann (CDU) engagiert sich selbst als Pate für die jungen…

 

Politischer Druck wirkt – Stilllegung von Ackerflächen für Jahr 2023 ausgesetzt

Wahlkreis - 25. August 2022

Berlin. „Nach langem Zögern im Bundeslandwirtschaftsministerium steht nun endlich ein Beschluss, der auch den hiesigen Landwirten im Emsland und der Grafschaft Bentheim Planungssicherheit gibt: Sie können nun Ackerflächen vorbereiten, auf denen im kommenden Jahr dringend benötigtes Getreide, Sonnenblumen und Hülsenfrüchte angebaut werden können.“ So kommentiert der regionale Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann…

 

Neue Bundesmittel zur Sanierung von Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen 

Wahlkreis - 24. August 2022

Berlin. Der regionale Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann (CDU) ruft die Kommunen in der Region dazu auf, das Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur zu nutzen. Im Bundeshaushalt werden ca. 475 Millionen Euro bereitgestellt, um die Kommunen bei der Bewältigung des Sanierungsstaus in Bereichen der sozialen…

 

Win-Win-Situation für Klima und Energieversorgung durch Güllevergärung

Wahlkreis - 19. August 2022

Berlin. Noch bis Ende des Jahres 2023 werden emissionsmindernde Maßnahmen bei der Vergärung von Wirtschaftsdüngern gefördert, darüber informiert der regionale Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann (CDU). „Allein das energetisch nicht genutzte Potenzial von Rindergülle liegt bei 521 Megawatt. Das entspricht mehr als der Leistung einer der Blöcke im Gaskraftwerk Lingen“, unterstreicht Stegemann…