Aktuelles
Albert Stegemann MdB - Für Sie in Berlin

Bundestag beschließt höhere Sicherheits- und Kontrollmaßnahmen bei Medikamenten

Soziale Verantwortung - 14. Juni 2019

Berlin. In dieser Woche hat der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Großen Koalition das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) beschlossen. „Patienten müssen sich darauf verlassen können, dass das Medikament was der Patient nimmt, gesundheitlich unbedenklich ist und das auch mit Sicherheit das drin ist was drauf…

 

Bundestag stärkt den Zoll und verbessert den Datenaustausch

Berlin, Soziale Verantwortung - 07. Juni 2019

Berlin. Der Bundestag hat am gestrigen Donnerstag beschlossen, den Zoll im Kampf gegen illegale Beschäftigung, Sozialleistungsmissbrauch und Schwarzarbeit stärker zu unterstützen. „Wir statten die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FSK) mit Kompetenzen sowie bis 2030 mit insgesamt 4.360 zusätzlichen Stellen aus“, teilt Albert Stegemann, der Bundestagsabgeordnete für das Emsland und die Grafschaft Bentheim…

 

Mehr Geld für behinderte Menschen und Auszubildende

Soziale Verantwortung - 06. Juni 2019

Berlin. Mit dem am heutigen Tag verabschiedeten Gesetz zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes werden die Bedarfssätze und Freibeträge für Auszubildende in mehreren Schritten angehoben. „Die Änderungen sind eine spürbare Verbesserung für Menschen mit Behinderung, die eine Ausbildung in Angriff nehmen“, betont der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann. Ab dem nächsten…

 
Schloss Bellevue

Aufruf der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur Woche der Umwelt

Berlin, Wahlkreis - 27. Mai 2019

Berlin. Der CDU-Bundestagsabgeordnete für das Emsland und die Grafschaft Bentheim Albert Stegemann ruft lokale Unternehmer auf, sich als Aussteller für die Woche der Umwelt 2020 in Berlin zu bewerben: „Innovative Umwelt-Unternehmen aus dem Emsland und der Grafschaft sollten die Chance nutzen und ihre Innovationen in exklusiver Lage im Park von…

 
KfW-Bildarchiv

KfW-Förderzusagen in der Region bleiben hoch

Wahlkreis - 22. Mai 2019

Berlin. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat sich auch im vergangenen Jahr als Förderer des Emslandes und der Grafschaft Bentheim hervorgetan. Sie erteilte 2018 Förderzusagen in Höhe von 341 Millionen Euro in den beiden Landkreisen. Im Vorjahr waren es rekordbrechende 546 Millionen. Dies teilte die KfW dem CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann…

 
Albert Stegemann (Mitte) im Gespräch mit den Wirtschaftsjunioren Sebastian Schütte-Bruns (links) und Jens Sandschulten (rechts).

Wirtschaftsjunioren begleiten Albert Stegemann bei parlamentarischer Arbeit in Berlin

Heimische Wirtschaft - 22. Mai 2019

Berlin. „Junge Wirtschaft trifft Politik“ – unter diesem Motto stand der jährliche Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag. Während der diesjährigen Projektwoche hat der örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann die Jungunternehmer Sebastian Schütte-Bruns aus Schapen und Jens Sandschulten aus Nordhorn als Gäste begrüßt. Die beiden sind Mitglied bei den…

 

Zuspruch für Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Neuenhaus – Coevorden vom VDV

Wahlkreis - 21. Mai 2019

Berlin. Neben der im Juli startenden Zugverbindung zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus fordert der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) nun die Verlängerung der Strecke über Emlichheim bis nach Coevorden. Dies geht aus einem heute veröffentlichten Papier zur Reaktivierung von Eisenbahnstrecken hervor. „Moderne und umweltbewusste Verkehrsmittel gehören in die Fläche“, unterstützt der…

 
Albert Stegemann mit Vertretern des SkF und SKM in Nordhorn

Gesetz zur Erhöhung der Betreuer- und Vormündervergütung verabschiedet

Soziale Verantwortung, Wahlkreis - 20. Mai 2019

Berlin. Der Bundestag hat Ende vergangener Woche beschlossen, die Betreuer- und Vormündervergütung um durchschnittlich 17 Prozent zu erhöhen. Das teilt Albert Stegemann, der Bundestagsabgeordnete für das Emsland und die Grafschaft, mit. Stegemann: „Mehr Geld für Betreuungsvereine und Berufsbetreuer“ Im Vorfeld der Beratungen hatte Stegemann vor Ort im Wahlkreis mit Betreuungsvereinen…

 

Chancen der Digitalisierung nutzen – offener Zugang und standardisierte Datenformate für eine zukunftsfähige Landwirtschaft 4.0

Landwirtschaft - 16. Mai 2019

Die Digitalisierung birgt große Chancen für die Landwirtschaft. So können Landwirte beispielsweise über digitale Sensorik die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Tiere automatisch messen. Sie können dann ganz gezielt füttern oder eingreifen, wenn etwas nicht stimmt. Das verbessert das Tierwohl und reduziert auch den Einsatz von Medikamenten. Ein weiteres Beispiel:…