Notice: session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/tmp) failed: Permission denied (13) in /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php:587) in /kunden/185078_48529/webseiten/grafschaft/stegemann/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587
Mit dem Bundestag ein Jahr in die USA: Jetzt für ein Austauschjahr bewerben! - Albert Stegemann MdB

Mit dem Bundestag ein Jahr in die USA: Jetzt für ein Austauschjahr bewerben!

Wahlkreis - 10. April 2017

Berlin. Ab dem 1. Mai 2017 können sich Jugendliche aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland erneut um ein Stipendium für ein Austauschjahr 2018/19 bewerben. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann übernimmt auch in diesem Jahr die Patenschaft für Schüler und junge Berufstätige, die im August 2018 für ein Jahr in die USA reisen.

„Internationale Erfahrungen sind von großem Wert für die persönliche und berufliche Entwicklung“, so Stegemann. Eine Teilnahme am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) sei eine tolle Möglichkeit für junge Menschen, ein anderes Land kennenzulernen und zudem junge Botschafter für die politischen und kulturellen Werte unseres Landes zu sein.

MdB Albert Stegemann übernimmt Patenschaften

Die Schülerinnen und Schüler wohnen in den USA in Gastfamilien und besuchen die örtliche High School. Die jungen Berufstätigen gehen zum College und absolvieren ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. „Ich möchte alle Interessierten ermuntern, sich um dieses Stipendium zu bewerben“, betont Stegemann.

Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA. Es richtet sich an Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren und an junge Berufstätige und Auszubildende bis 24 Jahre. Bewerber sollten neben guten Schulleistungen auch soziales und gesellschaftliches Engagement aufweisen. Näheres über das Programm und die Bewerbung unter www.bundestag.de/ppp oder im Berliner Büro des Abgeordneten unter der Telefonnummer 030-227-77155.